Helena Zubanovich

Hänsel und Gretel, Bayerische Staatsoper München

"Helena Zubanovich war eine von der Arbeit gestresste und gereizte Mutter, die aber doch das Herz auf dem rechten Fleck hat. Zum Dank für eine Vorstellung voller Temperament, Spielfreude und Wärme spendeten die meist jungen Zuschauer begeisterten Applaus.“ Der neue Merker

Cavalleria rusticana, Opernfestspiele Heidenheim

„Eine darstellerisch sehr intensive Santuzza war Helena Zubanovich, die sich auch stimmlich durch imposante, dramatische und emotional aufgeladene Tongebung als treffliche Wahl für diese Partie erwies.“ Der Opernfreund

Otello, CD-Produktion (Pentatone Classics)

„Helena Zubanovich ist mit ihrer mächtig orgelnden Tiefe und der dramatischen Attacke in ihrer topsicheren Höhe eine wahre Luxusbesetzung für die Emilia.“ Klassik.com 

Not available!