Heike Grötzinger

„Heike Grötzinger als Mary bringt vollen Bühneneinsatz und gestaltet ihre kurze Partie stimmlich wie darstellerisch beeindruckend frisch und hinreißend spannend. Als Chorleiterin kann sie sogar dirigieren.“

Als wunderbare Darstellerin macht die attraktive Sängerin aus jeder noch so kleinen oder großen Rolle ein Ereignis. Dazu gesellt sich die gut geführte Mezzo-Stimme, die keinerlei Höhenprobleme kennt. Ob Mary, Brangäne, Hexe, Fremde Fürstin, Annina, Prinz Orlovsky oder Stolzius‘ Mutter – sie ist immer ein Erlebnis. Als Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper München war sie in der Saison 2017/18 unter anderem als La suora Zelatrice in Puccinis ‚Il trittico‘ sowie als Matruccia in ‚Die Gezeichneten‘ zu hören. Im Herbst 2018 folgen die Wiederaufnahmen von ‚Jenufa‘ und ‚Arabella‘. In der Spielzeit 2019/20 ist sie wieder an der Bayerischen Staatsoper München und der Semperoper Dresden zu erleben.

Not available!